Kampagnenlogo digitale Barrierefreiheit jetzt deutsch

Anzeigen

Schon mal Wahl- oder Abstimmungszettel mit verbundenen Augen ausgefüllt?

JA oder NEIN neben die Initiative setzen, Kandidat:innen für den National- oder Ständerat streichen, kumulieren oder panaschieren, und dann den Stimmrechtsausweis unterschreiben.

Der Knackpunkt: Du füllst Deinen Wahl- oder Abstimmungszettel mit verbundenen Augen aus! Was bei Personen ohne Sehbeeinträchtigung dabei herauskommt, haben wir mit Passant:innen in Freiburg herausgefunden!

Fakt ist: Solange die Wahlunterlagen weiterhin nur in Papierform zugestellt und von Hand ausgefüllt werden müssen, wird Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung die autonome Teilnahme an Wahlen und Abstimmungen verwehrt. Das ist diskriminierend!

Die Lösung liegt auf der Hand: E-Voting. Nutzen wir die Chancen der Digitalisierung und setzen uns für die Rechte aller ein – mit digitaler Barrierefreiheit. JETZT.✅

Die eidgenössischen Wahlen vom Oktober müssen die letzten Wahlen gewesen sein, die nicht barrierefrei sind.????️

Menü