Kampagnenlogo digitale Barrierefreiheit jetzt deutsch

Anzeigen

«Digitale Barrierefreiheit.JETZT.»

Du machst im Büro im Nu einen Kaffee, kaufst ein Billett am Automaten, siehst auf einen Blick die Verspätung deines Zuges und machst eine Online-Bestellung. Für dich alles nur einen Klick entfernt. Für viele jedoch bereits eine grosse Hürde.

Warum? In der Schweiz ging bei der Digitalisierung die Barrierefreiheit, also die Zugänglichkeit für alle, bisher vergessen. Das muss sich ändern! Es braucht digitale Barrierefreiheit – JETZT.✅

Der tolle Apparat im Büro kann sogar Latte Macchiato mit Hafermilch, das hilft aber wenig, weil die Bedienung über einen Touchscreen läuft. Der Zug ist weg, weil die Gleisänderung nicht barrierefrei gemeldet wurde und im Online-Shop muss man entnervt aufgeben, weil der Screenreader des Laptops mit dem Bezahlprozess überfordert war.

Hunderttausende von Menschen in der Schweiz haben eine Sehbeeinträchtigung. Wir alle haben das Recht auf eine Gesellschaft, an der wir alle teilnehmen und auf alle zählen können.

Teilst Du diesen Beitrag und hilfst so mit bei der Sensibilisierung? Je mehr Personen davon erfahren, wie wichtig digitale Barrierefreiheit ist, desto schneller kommt der nächste Billettautomat mit Sprachbefehl, das nächste Onlineformular mit Screen-Reader.

Menü